Martinusweg

Unser Mutterhaus mit Klosterkirche, Krippenweg – mit Klostercafé, Klosterladen, Marktstand – und Gästebereich, liegt zwischen zwei Martinuskirchen:
Tannheim und Erolzheim.

Alle, die auf dieser Wegstrecke pilgern, empfangen wir gerne zur Rast und zum „Auftanken“.

Herzlich willkommen
in Bonlanden.

       

Bischof Dr. Gebhard Fürst eröffnete am 15.04.2011 den Martinusweg im Dekanat Biberach.
Er pilgerte vom Beginn des Weges in Arlach (bei Tannheim) bis zu uns nach Bonlanden.
Mit vielen begeisterten Pilgerinnen und Pilgern feierten wir einen Pontifikalgottesdienst in unserer Klosterkirche.

      

Am 16.04.2011 um 09.00 Uhr eröffnete Dekan Schänzle die neue Tagesetappe mit einer kurzen Morgenandacht in unserer Klosterkirche.
Die nächste Pilgerstrecke führt über Erolzheim und die Dietbruckmühle nach Ochsenhausen. Dort wird mit der Pontifikalvesper der Abschluss gefeiert.

 

_____________________________________________________________

Auf www.martinuswege.de finden Sie weitere Informationen zum Martinusweg.

_____________________________________________________________

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.