Das Zeichen TAU

TAU Das Zeichen T (Tau),
das Franziskus als Heilszusicherung für Bruder Leo aufschrieb, ist der letzte Buchstabe des hebräischen Alphabetes und hat durch verschiedene biblische Bezüge die Bedeutung eines Heilszeichens erlangt. Für Franziskus bedeutete es auch Zeichen der Erwählung.

Franziskus benützte dieses Zeichen als Segenszeichen für seine Brüder. Und wenn er seine Briefe mit diesem Zeichen unterschrieb, dann sollte es ein Segensgruß für seine Brüder sein.

Das T ist daher ein Symbol für die Franziskanische Familie: ein Vermächtnis des heiligen Franziskus, ein Zeichen des Segens und des Friedens.

Mit dem Zeichen T (Tau) segnete Franziskus Menschen und unterschrieb auch seine Briefe, wie diesen Segen für Bruder Leo:

„Der Herr segne und behüte dich.
Er zeige dir sein Angesicht und erbarme sich deiner.
Er wende dir sein Antlitz zu und schenke dir den Frieden.“

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.