Krippenweg – Eröffnungswochenende 24.|25. November 2012

 Einstimmung in den Advent

Eröffnung des Krippenweges |
Einstimmung auf den Advent

 

 

Mit unseren bis zu 250 Jahre alten Krippenfiguren erzählen wir Franziskanerinnen von Bonlanden in 16 Szenen auf lebendige Weise die biblische Geschichte der Menschwerdung von Jesus – beginnend mit der Prophezeiung aus dem Alten Testament.

Wir haben die Stuttgarter Agentur Milla & Partner beauftragt, die 160 Quadratmeter große Krippenlandschaft neu in Szene zu setzen und ein umfassendes Ausstellungskonzept zu entwickeln. Dieses macht erfahrbar, was uns mit Franziskus verbindet und mit der von ihm begründeten Tradition der Krippendarstellung.

Seit der Eröffnung am 24. November 2012 können Besucherinnen und Besucher den Krippenweg nun erkunden und seine vielen besonderen Details entdecken.
Am 24./25. November erwartete die Gäste des Eröffnungsfests , neben stündlichen Führungen durch die neu gestaltete Ausstellung (Samstag ab 16 Uhr, Sonntag ab 11 Uhr), der beliebte, jährlich stattfindende Advents-Markt im Klosterhof und ein musikreiches Rahmenprogramm.

Das Rahmenprogramm wurde unterstützt von den Kindergärten Berkheim und Frohberg Erolzheim, den Grundschulen Berkheim und Erolzheim, dem Bläserensemble der Jugendkapelle Illertal Rottal, den Jagdhornbläsern aus Michelwinnaden, dem Chor „Cantemus“ Berkheim, dem Männergesangverein Bonlanden, den Illertaler Alphornbläsern, einer Märchenerzählerin und vielen Weiteren!

An unseren Marktständen gab es neben Punsch, Kaffee und leckeren Adventsspeisen wieder ein reiches Angebot an Adventsgestecken, Geschenkartikeln und Eigenprodukten.

_______________________________________________________________________

Öffnungszeiten – ganzjährig
 
täglich:   10.00 – 17.00 Uhr
_______________________________________________________________________

Impression des Eröffnungsfestes

 

Kommentare sind geschlossen.