Gottesdienst

„Überall, an jedem Ort, zu jeder Stunde und zu jeder Zeit
wollen wir an ihn glauben
und an ihm im Herzen festhalten,
ihn lieben, anbeten, ihm dienen, ihn preisen und ihm Dank erweisen,
dem erhabensten und höchsten ewigen Gott.“
(vgl. NbReg 23,11 des hl. Franziskus)

Leben im Kloster bedeutet nicht, in einer anderen Welt zu leben, sondern in dieser Welt anders zu leben. Dies zeigt sich auch in den regelmäßigen Gebetszeiten, die den Tagesrhythmus prägen.
Traditionell bestimmt das Stundengebet – das Gebet der gesamten Kirche – das Wirken der Orden.
Wir Franziskanerinnen von Bonlanden pflegen täglich dieses Gebet – dazu laden wir Gäste herzlich ein.


 

Gebetszeiten in der Pandemie

Aktuelle Corona-Regelungen
Seit Monaten ist unser Leben in Gesellschaft, Politik und Kirche durch das Corona-Virus und die damit verbundenen notwendigen Vorgaben geprägt.
Derzeit dürfen zwar grundsätzlich öffentliche Gottesdienste stattfinden, jedoch müssen im Blick auf den Schutz des Einzelnen und für die Wahrnehmung unserer gesellschaftlichen Gesamtverantwortung für den Infektionsschutz Regeln eingehalten werden, die wir nicht vollständig umsetzen können.
So bitten wir Sie um Verständnis, dass in unserer Klosterkirche derzeit keine sonntägliche Eucharistiefeier stattfindet.

ANBETUNG
Für Ihr persönliches Gebet ist die Kirche täglich von 09.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Jeden ersten Sonntag im Monat bieten wir in der Klosterkirche eine Zeit der „eucharistischen Anbetung in Stille“ von 15.00 bis 17.00 Uhr (07.11. | 05.12.2021 |
02.01.2022 | 06.02. | 06.03. | 03.04. | 01.05. | 05.06. |  03.07. | 07.08.2022).
Wir bitten Sie – entsprechend der Corona-Vorgaben – Ihren Namen und Telefonnummer in die beim Eingang ausgelegten Formulare einzutragen. Diese können Sie auch hier auf der Homepage finden.
PDF_Formular_Anwesenheit

UNSER GEBET
Wir werden nach wie vor innerhalb unserer Ordensgemeinschaft die gewohnten Gottesdienste feiern. Jedoch können in unserer Hauskapelle aufgrund der Vorgaben zur Kontaktbeschränkung und Abstandsregelung noch keine Gäste an den Gebetszeiten teilnehmen.
Ihre Anliegen schließen wir gerne ein. Diese dürfen Sie uns auch per Mail mitteilen an info@kloster-bonlanden.de

Mit Gottes Segen wünschen wir Ihnen  eine bleibende Gesundheit!
Ihre Franziskanerinnen von Bonlanden

Einladung zur Mitfeier in der Hauskapelle

Information zur Corona-Krise
Aufgrund der Vorgaben zur Kontaktbeschränkung und Abstandsregelung können
Gäste derzeit noch nicht an den Gottesdiensten in unserer Hauskapelle teilnehmen.
Gerne schließen wir Ihre Anliegen  ein. Diese dürfen Sie uns auch per Mail mitteilen an  info@kloster-bonlanden.de

In unserer Klosterkirche findet derzeit noch keine sonntägliche Eucharistiefeier statt.
Für Ihr persönliches Gebet ist die Kirche täglich von 09.00 bis 17.00 Uhr geöffnet.

Montag 07.30 Uhr – Morgenlob (Laudes)
12.00 Uhr – Mittagsgebet
18.00 Uhr – Abendlob (Vesper)
Dienstag 07.30 Uhr – Eucharistiefeier mit Morgenlob (Laudes)
12.00 Uhr – Mittagsgebet
18.00 Uhr – Abendlob (Vesper)
Mittwoch 07.30 Uhr – Morgenlob (Laudes)
12.00 Uhr – Mittagsgebet
18.00 Uhr – Eucharistiefeier mit Abendlob (Vesper)
Donnerstag 07.30 Uhr – Morgenlob (Laudes)
12.00 Uhr – Mittagsgebet
18.00 Uhr – Eucharistiefeier
Freitag 07.30 Uhr – Morgenlob (Laudes)
12.00 Uhr – Mittagsgebet
18.00 Uhr – Abendlob (Vesper)
Samstag 07.30 Uhr – Eucharistiefeier
12.00 Uhr – Mittagsgebet
18.00 Uhr – Abendlob (Vesper)
Sonntag 07.30 Uhr – Morgenlob (Laudes)
09.00 Uhr – Eucharistiefeier in der Klosterkirche (während der Pandemie in der Hauskapelle nur innerhalb der Gemeinschaft)
18.00 Uhr – Abendlob (Vesper)
  Liebe Gäste,
die Hauskapelle ist über die Klosterpforte zugänglich (derzeit aufgrund der Pandemie nicht möglich). Nähere Auskünfte erhalten Sie auch an der Information|Empfang im Tagungszentrum. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Montag – Samstag Eucharistische Anbetung
In der Gestalt des Brotes – im eucharistischen Brot – ist der österliche Christus gegenwärtig.
“Er erleuchte die Augen unseres Herzens, damit wir verstehen, zu welcher Hoffnung wir durch ihn berufen sind, … “. (nach Eph 1,18)
Stille Anbetungszeit
Montag bis Samstag: 10.00 bis 12.00 Uhr

– kurzfristig können sich Änderungen ergeben –