PACE E BENE! – Friede und alles Gute!


Wie der heilige Franziskus von Assisi heißen wir Sie willkommen:

Bonlanden – gute Erde – heißt der Ort, an dem wir leben. Als franziskanische Ordensgemeinschaft möchten wir das, was das Ideal des Franz von Assisi
ausmacht, lebendig  halten.

Wir verkündigen die Menschwerdung, was sich bei uns besonders ausgeprägt
durch die Gestaltung des Krippenweges (barocke Krippe in 16 Szenen,  erweitert
mit Krippen  aus aller Welt) zeigt.
Was Franziskus ausmacht ist auch die Wertschätzung und Bewahrung der Schöpfung. –
Wir führen eine zertifizierte  Bioland-Gärtnerei.
Wertschätzung der  Schöpfung  heißt auch Wertschätzung  des Menschen. –
Wir bieten Lebensraum, ermöglichen „Menschwerdung“  in unseren Tagungs– und Gästehäusern und durch Räume der Stille.

Auf diesen drei Säulen franziskanischen Lebens – der Menschwerdung, Bewahrung der Schöpfung und der „Mensch im Mittelpunkt“ – steht das Kloster Bonlanden.

______________________________________________


Generalkapitel
der
Franziskanerinnen
von Bonlanden
16. – 29.07.2017

 

01_Milla_Wasser-6_01
Gute-Erde-Fest                 

Schwester Wasser           
30.07.2017                              


                                        

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.